Donnerstag, 20. August 2009

Wollkauf

Nach einer wunderschönen Motorradtour durch die Wachau - mit einem kleinen Zwischenstopp in Dürnstein um Schokolade und echte Wachauer Laberl einzukaufen sind wir glücklich bei Martina gelandet. Zuerst haben wir uns lange unterhalten bis sie uns zu ihren Schätzen geleitet hat. Die Auswahl war schwierig, das Limit begrenzt. Ein paar sind dann doch mit mir nach Hause gefahren.

ganz rechts für ein Tuch, der Rest Sockenwolle, mal sehen was sich daraus machen läßt. Ich schätze mal mir fällt schon was ein. Und als kleine Beigabe ein Nadelspiel von Knit-pro und ein paar farblose Stränge, damit Frau sich ein wenig austoben kann ;-))

und jetzt gehe ich baden - 35 Grad sind angesagt!!

Kommentare:

Kirstin hat gesagt…

Oh-oh-oh, wie schöööööööööööön! Dir könnt' ich dir glatt mopsen! Traumhafte Strängelchen hast du dir da rausgesucht, liebe Claudia!

Ganz liebe Grüße, Kirstin

Brigitt hat gesagt…

Hallo Claudia,
da hast Du aber schön eingekauft. Hast Du Seitenkoffer? Da paßt beim nächsten Mal bestimmt mehr hinein.
Viel Spaß beim Verstricken.
Viele Grüße Brigitt

Klusi's Tagebücher hat gesagt…

Super schöne Wolle hast du gekauft. Ich wünsche dir viel Freude beim Verarbeiten (wenn's mal nicht mehr so warm ist)
Liebe Grüße
Susanne