Donnerstag, 2. Juli 2009

neues fürn SUB und Hörbücher

Frau sollte nicht nur mal kurz in ein Buchgeschäft gehen. Am meisten findet man wenn man nichts braucht und auch nichts sucht. Darum gibts ein bisschen was neues ;-)

Inhalt: Nach dem Unfalltod ihres ersten Mannes versucht Katherine Dunne verzweifelt ihre Familie zusammen zu halten. Dies wird vor allem nach ihrer Hochzeit mit dem Staranwalt Peter Carlyle nicht einfacher. Um die Familie dennoch zu retten, macht Katherine mit ihren Kindern und dem Bruder ihres toten Mannes eine Segeltour mit der Familienyacht. Doch an Bord kommt es zu dramatischen Ereignissen, an denen ihr neuer Ehemann nicht ganz unbeteiligt zu sein scheint ...

Dieses Buch musste sein weil ich so ziemlich alles von James Patterson habe.
Inhalt: Im legendären Luxushotel "Star´s Haven" treffen drei Frauen aufeinander, deren Leben am Wendepunkt steht. Für einen Filmvertrag ist die Schauspielerin Carole bereit, ihre Liebe aufs Spiel zu setzen. Philippa, Leiterin eines Kosmetikkonzerns, erfährt, dass jemand sie um jeden Preis vernichten will. Die schöne Hotelchefin Beverly holen die Schatten der Vergangenheit ein. Welches Geheimnis verbindet die Frauen miteinander.

Auch hier gilt - Barbara Wood ein Muss für mich.

als Hörbuch: gelesen von Maja Schöne und Andreas Pietschmann

Inhalt: Joyce überlebt nur knapp einen Unfall - und weiß, dass sie ab jetzt ganz anders leben will. doch irgendetwas ist seltsam. Sie kann auf einmal fremde Sprachen und erinnert sich an Dinge, die sie gar nicht erlebt hat. Justin ist als Gastdozent in Dublin. Er ist verdammt einsam, würde das aber nie zugeben. Als er eine junge Frau trifft, die ihm ungewöhnlich bekannt vorkommt, ist er verwirrt - er kommt einfach darauf, woher er sie kennen könnte ...
Weil ich mal was neues probieren wollte und es vom Preis her passte ;-)

als Hörbuch: gelesen von Brigitte Assheuer
Inhalt: Nach dem Tod ihrer Eltern wird die junge Fygen in die Obhut ihres Onkels gegeben, der bald ein Auge auf sie wirft. Nur die mütterliche Sorge seiner Haushälterin kann verhindern, dass sie seiner Begierde zum Opfer fällt. Sie wird nah Köln zu ihrer Tante Mettel geschickt, bei der sie das Handwerk einer Seienweberin erlernen soll. Doch die Tante entpuppt sich als grausame und ungerechte Lehrherrin, und allein Fygens Selbstbewusstsein und ihrer Schlagfertigkeit ist es zu verdanken, dass sie ihren Lebenstraum verwirklichen kann - und das Glück findet.
Weil ich auf Historieschinken stehe und es stark reduziert war.

1 Kommentar:

Kirstin hat gesagt…

Na, da hast du ja jetzt wieder jede Menge Lesestoff! Super! Ich bin ja eher die Hörerin, weil ich dabei auch noch stricken kann (Krümelmonster sind halt faul *lach*). Bin gespannt, was du zu Cecelia Ahern sagst, von P.S. Ich liebe dich war ich ja leider ein wenig enttäuscht :o(

Ganz liebe Grüße, Kirstin