Mittwoch, 30. März 2011

Oberhexe.com - meine erste schlechte Erfahrung

es trifft einen ja bekanntlich immer einmal, aber wirklich glauben will man es nicht. Eine Bestellung übers Internet - eine Kleinigkeit Farben zum Seifenfärben und Silikonvorlagen - die Antwort war gleich da - vielen Dank für die Bestellung, bitte mit Vorabkasse bezahlen. Auch kein Problem. Bei meinen vorigen Bestellung - zu 90 % Wolle, war oft die Ware schon da, bevor das Geld angekommen sein konnte. Also einbezahlt und gewartet - nichts rührt sich- nach zwei Wochen eine E-Mail geschickt - keine Antwort - noch eine Mail - nichts - einfach gar nichts. Die Praktiken der Oberhexe sind mehr als fraglich und zeigen von keinem guten Charakter. Schade- aber wie gesagt - die Erfahrung muss wohl jeder einmal machen. Jetzt muss ich mir einen neuen Anbieter suchen - vielleicht war jemand ja eine zuverlässige Adresse.

Kommentare:

Britta hat gesagt…

Das ist ja echt besch.... Ich hoffe, der finanzielle Schaden ist nicht so hoch. Und trotzdem, der Ärger ist auch ein Schaden, find ich.

LG Britta

WollTräume hat gesagt…

hallo Claudia,
na das ist ja wirklich fies. vielleicht magst mal bei der kosmetikmacherei in wien schauen, die schicken sehr schnell, schau mal
http://www.kosmetikmacherei.at/html/shop.php

liebe grüße claudia

wollkisterl hat gesagt…

das ist wirklich ärgelich. Aber ich kann dir die Kosmetikmacherei und http://www.art-of-beauty.at/ empfehlen. Ich habe bei beiden schon bestellt, u. es war immer alles in Ordnung.
lg Elke