Dienstag, 7. September 2010

ausgehört


Inhalt:
Als die Polizisten drei Schrumpfköpfe aus einem Hohlraum hinter den Mauern eines Bostomer Privatmuseums ziehen, wird Josephine Pulcillo schwindelig. Nicht, dass die junge – und verdammt gutaussehende! – Ägyptologin noch nie Schrumpfköpfe gesehen hätte. Und auch der Umstand, dass neben den zwei traditionell hergestellten Menschenmumien eine von der rituellen Norm abweicht, lässt sie nicht erbleichen. Erschrocken ist sie erst, als die Ermittler eine Zeitung aus dem Innern ziehen: Sie stammt aus ihrem Heimatort und aus ihrem Geburtsjahr. Die Vergangenheit, so scheint es, holt Josephine Pulcillo unaufhörlich ein...
Der falsche Schrumpfkopf ist nicht der erste grausige Fund, der die Polizistin Jane Rizzoli und Dr. Maura Isles in dem mysteriösen und verwahrlosten Museum erwartet: Zuvor entpuppte sich auch eine korrekt nach den Maßgaben des alten Ägypten mumifizierte, in deren Mundhöhle eine Münze eingenäht worden war, als Werk eines sehr modernen, gerissenen und wahnsinnigen Mörders. Und dann wird im Kofferraum von Josephine Pulcillo auch noch eine Moorleiche gefunden, der zuvor beide Beine gebrochen worden waren...
meine Meinung: ich steh auf Thriller, ich steh auf Tess Gerritsen und ich wurde auch beim Hörbuch nicht enttäuscht. Ein spannender Krimi bei dem es schon vorkommen konnte, dass ich kurz vor 11 noch schnell in die neue CD reingehört habe, obwohl ich schon lange im Bett liegen sollte.
Die Stimme von Mechthild Großmann ist nicht ganz das meine, wird sie oft gar zu schnell, wenn sie glaubt es ganz spannend machen zu müssen. Es hat mich aber nicht gehindert bis zum Schluss zu hören.

1 Kommentar:

vistaprint hat gesagt…

Diseña tus Felicitaciones Navidad con Vista Print: sorprender a familiares y amigos con Felicitaciones de Navidad personalizadas . ¡ Pídelas ahora, Felicitaciones , Felicitaciones de Navidad.