Sonntag, 17. Januar 2010

Haube fertig

schnell zwischendurch eine Haube für meinen Dad - gestrickt aus Sowo doppelt genommen und am Bündchen mit einem Baumwollgarn ein wenig aufgepeppt.angeschlagen habe ich circa (Frau sollte sich wirklich ein paar Details notieren) 120 Maschen und dann einfach drauf losgestrickt und zum Abnehmen angefangen, als ich mir dachte, jetzt wirds Zeit.
Bei meinem Wunderknäuel habe ich zwischenzeitlich das erste Geschenk freigestrickt.
ein wunderschöner Kuli mit einem kleinen Engel darauf. Gestrickt habe ich übrigens das erste Mal eine Bummerangferse - mal sehen ob ich beim zweiten noch weiß wie sie geht ;-)) An dieser Stelle liebe Grüße an Claudia die mir auch beim zweiten hoffentlich helfen wird - davon gehe ich mal aus !!

Kommentare:

Christine - QuiltTine hat gesagt…

Liebe Claudia,

toll ist die Mütze geworden!!!!!
Und so ein Wunderknäuel hätt ich ja auch mal gern. Muss Spaß machen, die Sachen nach und nach freizustricken :)

Viele Grüße aus Berlin
Christine

Stubenhocker hat gesagt…

hey,

die mütze für deinen dad is wirklich schön geworden. nachdem du ja immer über meine "zwegenmütze" lachst, stell ich mich nun auch um solch ein exemplar an.........

das mit der bumerangferse is doch schon super gut gegangen. die löcher werden mit der zeit auch weniger...... musst einfach nur beim wenden die maschen ganz ganz fest anziehen.

freu mich auf heute abend.......
lg
claudia