Montag, 4. Januar 2010

Geburtstagsgeschenk

Als leidenschaftlicher Sammler, und manchmal auch damit Schreiber von Schreibfedern, die meisten aus Glas, war das Geschenk meiner Eltern das ultimative Geschenk für mich.

und weils so schön ist, gleich noch ein Foto:

Es handelt sich dabei um ein oder besser zwei Tintenfässer. Am Boden unten steht die Jahreszahl 1894. Es ist aus Keramik - glaube ich - und ist einfach der pure Wahnsinn.

Ich habe aber auch noch viiiiiieeele andere tolle Geschenke bekommen: einen Gutschein für einen Wollwickler!!, für Wolle, Sockenstrickbücher, Schlauchschal, Ohrringe, selbstgebackene Cantuccini (mein Ruin), selbstgemachtes Nutella, Gutscheine für die Schönheit und und und

Ich kann hier gar nicht alles aufzählen, auf alle Fälle waren es die Geschenke wert wieder ein Jahr älter zu werden.

Kommentare:

Kirstin hat gesagt…

Liebe Claudia,

hattest du Geburtstag? Und ich hab's verpasst? Oder waren das Weihnachtsgeschenke?

Das Geschenk deiner Eltern ist ja wirklich atemberaubend! Einfach wunderschön!

Ganz liebe Grüße
Kirstin

Kirstin hat gesagt…

Ei, da hab' ich schon vier Augen und seh' trotzdem nicht richtig!

Ich gratuliere dir, liebe Claudia - wenn auch nachträglich, dafür um so herzlicher - zu deinem Geburtstag!

Allerliebste Grüße
Kirstin

Ina hat gesagt…

Liebe Claudia,

ich wünsche dir alles Gute nachträglich zum Geburtstag!

Du hast ja schööööne Geschenke bekommen ;-)

Liebe Grüße
Ina