Dienstag, 25. Januar 2011

ausgehört


Inhalt:
Das quälende Gefühl, ständig beobachtet und verfolgt zu werden, lässt Shannon Flannery nicht los – aber niemand glaubt ihr. Nur Special Agent Travis Settler scheint sie ernst zu nehmen, doch in Wahrheit misstraut auch er der attraktiven Frau. Denn Settler sucht verzweifelt nach seiner Tochter – und vermutet Verbindungen zwischen Shannons dunkler Vergangenheit und dem Verschwinden seines Kindes. Erst nach und nach erkennt Travis, dass auch Shannon ein Opfer ist – und in akuter Lebensgefahr schwebt …
gelesen von Elke Schützhold - nicht schlecht gelesen - mich hat nur eines gestört, dass sie versucht hat jeder Person eine eigene Stimme zu geben. Dadurch wurde die Geschichte teilweise zerrissen und aus dem Fluss gerissen.
Meine Meinung: ein guter Krimi der selbst gelesen sicherlich spannender wäre (siehe oben). Das Thema ist gut, die Umsetzung auch, aber (siehe oben) - jederzeit lesenswert


1 Kommentar:

Chilli hat gesagt…

Muss sagen, du hasst einen guten Büchergeschmack :D