Sonntag, 7. November 2010

vorenthalten

habe ich etwas gestricktes - keine Ahnung wie das passieren kann - darum wirds jetzt nachgeholt

gestrickt mit Malabrigo Sockengarn - ich hoffe ihr hört mich nicht zu laut weinen, weil es das nicht mehr gibt - Muster aus Christines Nöllers Buch - Ajour, Lace und ganz viele Löcher, gestrickt ohne Perlen.

Mittlerweile ist mir auch eingefallen, warum ich es nicht gezeigt habe - weil meine Freundin sie zum Geburtstag bekommen hat und hin und wieder hier stöbert.

Kommentare:

Britta hat gesagt…

Gerade rechtzeitig zum Winter zeigst du uns die Stulpen. Sehr schön sind sie geworden und sie wärmen deine Freundin bestimmt gut. Schade, dass du die Wolle nicht mehr bekommst, aber ich bin sicher, du findest auch andere schöne Wolle.

LG Britta

wollkisterl hat gesagt…

Bei den Handstulpen passt einfach alles. Das Muster ist sehr schön, u. die Wolle gefällt mir auch sehr gut. Schön, wenn man dich als Freundin hat.
lg Elke

yogiela hat gesagt…

ein schönes Muster.
Geschenke gehören gehütet, und uns gefallen sie auch jetzt noch.
lg Elfi