Dienstag, 6. September 2016

Rinnerberger Wasserfall - Rinnerberger Klamm

 Bei Nebel ging es los - wir fuhren ins Steyrtal und gingen von Leonstein weg.

 bereits vor Ankunft in Leonstein lichtete sich der Nebel und die Sonne strahlte vom wolkenlosen Himmel

 beim Gasthof Waldklause, das leider zur Gänze geschlossen wurde, haben wir unser Auto abgestellt und sind losmaschiert#




Gleich zu Beginn ist eine alte Nagelschmiede ausgestellt - der Lärm muss fürchterlich gewesen sein. Daher wird wohl der Name "hammerderrisch" (hammergehörgeschädigt) sein
Da es bei uns in der Gegend um Molln sehr viele Schmieden gab, waren zu der Zeit auch viele Leute taub
 

 gelbe Schilder - wir sind richtig 

 zu Beginn eine Schotterstraße welche am Bach endet. Der Weg führt eine Weile den Bach entlang

Der Wasserfall - laut schießt er zu Tal  

 nicht weit entfernt ist die Klamm. Hier hat das Wasser eine wunderschöne ganz glatte Rundung ausgewaschen. Wirklich beeindruckend und wer Mut hat kann auch in das richtig eiskalte Wasser steigen

  
An so einem markanten Punkt muss ein Geocach versteckt sein - ich musste nicht lange suchen 

 es ging weiter bergauf zur Bärenhöhle - auch hier lag ein Cach versteckt

 der Ausblick war wunderbar und es wurde langsam aber sicher warm

 auf Feldwegen und Schotterstraßen ging es zurück zum Auto

 Nach so einer langen Wanderung haben wir uns eine Jause verdient - dazu sind wir nach Molln gefahren

 Eine wunderschöne Wanderung welche wiederum größtenteils durch den Wald führt. Insgesamt gingen wie 12 Kilometer und haben 600 Höhenmeter zurückgelegt. Gebraucht haben wir dazu 3 Stunden.
Was man unbedingt bei der Planung bedenken muss: es gibt keine Möglichkeit für eine direkte Einkehr. Man sollte daher eine Jause mitnehmen und genug zu trinken.


Kommentare:

wollkisterl hat gesagt…

Klingt nach einer interessanten Tour. Danke, in der Gegend bin ich noch nie gewandert.
LG Elke

Claudia hat gesagt…

Liebe Claudia,
danke für diese wunderbare Tour ... ach, unter dem Wasserfall, da würde ich jetzt gerne stehen ...mir ist sooo warm ;O)
Danke für die herrlichen Bilder, ja, Österreich ist wunderschön!
Ich wünsche Dir noch einen schönen Nachmittag!
♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥